Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine empirische Studie zu Erfolgsfaktoren und wahrgenommenem Nutzen (2021)

Mentoring beim bergang vom Studium in den Beruf Eine empirische Studie zu Erfolgsfaktoren und wahrgenommenem Nutzen Stephan Pflaum untersucht in einer dreijhrigen Panel Studie systematisch den Nutzen von Mentoring beim Wechsel vom Studium in den Beruf aus Sicht der Mentees und der MentorInnen Der Autor prsentiert R
  • Title: Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine empirische Studie zu Erfolgsfaktoren und wahrgenommenem Nutzen
  • Author: Stephan Pflaum
  • ISBN: -
  • Page: 258
  • Format:
  • Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine empirische Studie zu Erfolgsfaktoren und wahrgenommenem Nutzen
    Stephan Pflaum untersucht in einer dreijhrigen Panel Studie systematisch den Nutzen von Mentoring beim Wechsel vom Studium in den Beruf aus Sicht der Mentees und der MentorInnen Der Autor prsentiert Rahmenbedingungen fr gutes Mentoring und erfolgreiche Mentoringprogramme anhand quantitativer und qualitativer Daten Untersuchungsgegenstand ist das bundesweit in dieser Form grte, fakultts und branchenbergreifende Mentoringprogramm der Ludwig Maximilians Universitt Mnchen Aus den Ergebnissen der Studie werden Handlungsempfehlungen fr die optimale Gestaltung von Mentoringprogrammen an Universitten abgeleitet.

    • [UNLIMITED DOWNLOAD Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine empirische Studie zu Erfolgsfaktoren und wahrgenommenem Nutzen ✓ Stephan Pflaum]
      258 Stephan Pflaum
    Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine empirische Studie zu Erfolgsfaktoren und wahrgenommenem Nutzen

    One Reply to “Mentoring beim Übergang vom Studium in den Beruf: Eine empirische Studie zu Erfolgsfaktoren und wahrgenommenem Nutzen”

    1. Das Buch bietet einen gelungenen Einstieg ins Thema Mentoring Vor allem der sehr praxisorientierte empirische Teil ist hilfreich Die hier analysierten Aussagen der Mentoren und Mentees, kombiniert mit evaluativen Daten vermitteln einen guten Einblick in die Motive von Mentoren und Mentees, ihre Erwartungshaltungen und wann und ggf warum f r sie Mentoring erfolgreich ist.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *